Achtung Achtung!

Die ESH hat nun eine neue eigene Plattform (abrufbar im Menü unter "Enthinderung"). Auf absehbare Zeit wird jene Plattform aktueller gestaltet sein als diese hier.

RĂŒckblick zur ESH-Aktion auf dem Ruhrschnellweg 2010

Jede der jĂ€hrlich wechselnden "europĂ€ischen KulturhauptstĂ€dte" begeht diese Funktion mit einer Reihe kultureller Aktionen. 2010 ist das Ruhrgebiet europĂ€ische Kulturhauptstadt und veranstaltete am Sonntag, dem 18.7. die Großaktion "Still-Leben Ruhrschnellweg" (Spiegel-Artikel dazu) auf der dazu gesperrten 60km langen Autobahn 40. Laut Medienberichten wurde die Aktion von ca. 2 Millionen Menschen besucht.

Auch die ESH war im Rahmen einer Sonderaktion durch Sympathisanten vertreten, die symbolisch mit verschiedenen Forderungen beschriftete StĂŒhle fĂŒr die nicht anwesenden Autisten aufstellten, FlugblĂ€tter verteilten und auf das weitere Informationsangebot aufmerksam machten. Die Passanten suchten in einem ĂŒberraschend hohen Maß den Kontakt, nahmen jedoch nicht das Angebot in Anspruch mit Autisten am Stand ĂŒber einen Computer zu chatten.