Achtung Achtung!

Die ESH hat nun eine neue eigene Plattform (abrufbar im Menü unter "Enthinderung"). Auf absehbare Zeit wird jene Plattform aktueller gestaltet sein als diese hier.

AG Schule

Vorgehen gegen Abschiebung auf wohnortferne Schwerpunktschulen

Gerade f├╝r Autisten k├Ânnen weite Fahrtwege schwere Belastungen darstellen. Trotzdem lehnen Schulen noch immer vielfach ersteinmal Autisten ab und verweisen auf exkludierende Strukturen. Hiergegen kann man sich im gerichtlichen Eilverfahren zur Wehr setzen.

Schulische Inklusion = Illusion? Wie Kinder und Eltern von Schulen und Beh├Ârden drangsaliert werden

Passen Sie sich an, oder Sie kriegen meine "Inklusion" zu sp├╝ren! So schallt es von Nord bis S├╝d vielen Eltern entgegen, die es wagen wollen, ihre autistischen Kinder an Regelschulen artgerecht beschulen zu lassen, ohne dass diese gesundheitlich verletzt werden.

Im Sommer 2013 entging es den Landesrechnungsh├Âfen nicht, dass dreimal mehr Kinder auf F├Ârderschulen ÔÇ×entsorgtÔÇť wurden, als im Durchschnitt in den letzten Jahren und dieses im Wissen darum, dass k├╝nftig F├Ârderschulen geschlossen w├╝rden.

Positionen der ESH zu Schulbegleitung

Seit Jahren favorisiert die ESH mit ihrer AG Schule die Onlinebeschulung in Regelklassen. Dabei wird dem autistischen Sch├╝ler bei korrekter Umsetzung die M├Âglichkeit gegeben ohne Entscheidungsdruck von au├čen online am Unterricht teilzunehmen. Die Entscheidung kann vom Sch├╝ler selbst jederzeit ge├Ąndert werden, er kann also auch ins Schulgeb├Ąude gehen, wenn er es zu bestimmten Zeiten will, ├╝ber die er niemandem Rechenschaft ablegen mu├č.

Inhalt abgleichen