Achtung Achtung!

Die ESH hat nun eine neue eigene Plattform (abrufbar im Menü unter "Enthinderung"). Auf absehbare Zeit wird jene Plattform aktueller gestaltet sein als diese hier.

Selbstbestimmung

Die Patientenverf√ľgung als Absicherung der Selbstbestimmung

Vollj√§hrige selbstbestimmt lebende Autisten sind in Deutschland zum Gl√ľck nur in sehr wenigen F√§llen von Zwang durch √Ąrzte betroffen. Deswegen war das Thema der Patientenverf√ľgung lange Zeit nicht von besonderem Interesse.

Fremdbestimmte "Interessenvertretung"

Teilhabe am √∂ffentlichen und politischen Leben, was auch die Bildung von eigenen Organisationen zur Vertretung der eigenen Belange in der √Ėffentlichkeit beinhaltet, ist ein Menschenrecht (http://www.ohchr.org/EN/UDHR/Pages/Language.aspx?LangID=ger), ebenso wie das Recht auf freie Meinungs√§usserung und das Recht auf Gleichberechtigung und Nichtdiskriminierung. Die Menschenrechte gelten auch f√ľr Behinderte (http://www.un.org/Depts/german/uebereinkommen/ar61106-dbgbl.pdf).

Unser Stand beim DGPPN-Kongress 2011

Die Autisten der Enthinderungsselbsthilfe von Autisten f√ľr Autisten, Angeh√∂rige und Interessierte - ESH waren mit einem Messestand auf der diesj√§hrigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft f√ľr Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde vom 23. - 26.11.2011 vertreten. Ziel dieser Begegnung war es, dem anwesenden Personenkreis ausf√ľhrliche Beratung durch Autisten anzubieten und dadurch k√ľnftig aus Unverst√§ndnis entstandenes und bestehendes Leiden von Autisten mindern bzw. ausmerzen zu helfen aufkl√§rend zu wirken.

Anmerkungen zur Umsetzung von Assistenz

Manche Autisten sind durch langj√§hrig aufgeh√§ufte Belastungen in einem unpassenden Lebensumfeld psychisch so angegriffen, da√ü sie ihren Alltag nicht vollst√§ndig selbst gestalten k√∂nnen. F√ľr eine langfristige Erholung, die manchmal auch unter optimalen Bedingungen Jahre braucht, weil innerlich entsprechend viel aufzuarbeiten ist, bedarf es einer entsprechenden Ausgestaltung der Assistenz.

Assistenz wird von vielen großen Trägern angeboten und mit vollmundigen Versprechen versehen. Leider gibt es erhebliche Risiken solcher trägerorganisierter Assistenzmodelle:

Inhalt abgleichen